Start arrow Gästebuch
default color green color orange color

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Shoshana Ziemski    01 July 2015 19:46 |
http://www.mlodyzielonyjeczmienn.pl
Keep up the great work and bringing in the crowd!

jo0Ahim h0nisAh    30 June 2015 12:05 |
Interessante Webpage. Das Design und die nuetzlichen Infos gefallen mir besonders gut.

Einherjer    23 April 2014 10:29 |
Croatia Hamilton war auch kanadischer Meister.
Wenn auch nur 1x.
Insoweit ist in der Tat von einer wahren "NHL" die Rede.

Walküre    22 April 2014 20:03 |
Nakon sto ste zaspali sa napisanim jutros, bas me zanima oce ovo biti dato u javnost.
Ponasaju se neki u klubu, kao da je njihov...
Nikada, u 15 godine postojanja ove stranice, nije niti jedna uprava tajila nekakav izvjestaj, osim ove "hajducke" danas.
Ponasate se kao oni hrvati doma koji idu po narodnjacima.
Svaka cast zato...!!?
Za ministra jovanovica, evo redosljed u povijesno-pravnom smislu, za vladtito obrazovanje:

1 Gradanski Nogometni Klub Dinamo 26 prvenstva

2 hajduk split 18
3 croatia toronto 10
4 zeljeznicar sarajevo 7
5 sarajevo 4
6 concordia zagreb/celik zenica 3
7 central united auckland- melbourne knights- siroki brijeg- zrinjski mostar- mogren budva- hask zagreb - po 2 prvenstva
8 brotnjo citluk- nk zagreb- newcastle united jets fc/ + ovi " cirini" trebinje, banja luka, modrica sa 1 prvenstvom.

Kako se svida jovanovicu ova tablica?
Dodamo li tome jos rijeku, osijeka, cibaliu i tuzlu, liga poput NBA ili NFL;)
Zaboravi ligu petica u europi...

Sto nam kaze ministar jovanovic za ovu za njega nepoznatu hrvatsku snagu??
Poslat na adresu ministarstva za znanosti, obrazovanja, i sporta;
Donje svetice 38,
10000 Zagreb

Hvala
PS: Tu nema " mocvare".

Katzen Beschleuniger    11 April 2014 09:48 |
sto to podrazumljeva vlaski element u hrvatskoj i na koji nacin ga se moze vrlo lako odkrit, pokazuje nam clanak u slobodnoj dalmaciji od pocetka ovoga tjedna sa naslovom: yugoslavensko razmisljanje - autor boris dezulovic

covijek pokusava u tom tekstu krojiti urote naprotiv svog voljenog kluba iz splita, koji do prije 20g nije znao sto je to uopce hrvatski grb.
pokusava na tipicno vlasko destruktivan nacin pravdati vlastito neznanje i omalovazava neciji uspijeh.
pokusava na ne logican nacin, kako to samo vlasi mogu, naci cak razlog u tom svom vlastitom neuspijehu u tudjoj uspijesnosti!
o cemu je rijeci?
pa svatko zna da je lokomotiva b team dinama.
sa svim posljedicama koja takva povezanosti vuce. to nije sporno.
takvo sta uzeti za obzir predpostavljati da su oboje momcadi namjestili osijeku bodove, je jednako glupo kao sto je glupo ne vidjeti da je hajduk prosle sezone osvojio kup upravo protiv te iste lokomotive, i to finalu.
svakako je tipicno glupo i prljavo ne vidjeti da je osijek danas na proljece, puno bolji nego sto je to bio jucer na jeseni.
uostalom ga rijeka, koja je momentalno igracki uz rame dinamu, takvog danasnjeg osijeka jedva na penale izbacila iz daljnjeg natjecanje za rubazonovo sunce.
kao sto je dabe kucne ljubimce naucit da u dnevnom boravku ne lovi macka pticu, tako nema smisla pokusavati objasniti hrvatskim vlasima da se sam kroji svoja sreca i da zato nitko nije odgovoran.
armada je torcidi i splitskom klubu, koji cak ne nosi ,izmedu ostalog, i hrvatsko ime, pristojno objasnila vlastitu proslosti.
turskovlasije vise nema. nema vise sponzoriranja iz drzave.
U hrvatskoj kroji svatko svoju srecu kao svugdje u modernoj europi.

sretan uskrs

NDH 2.0    24 March 2014 07:43 |
Spahic für Corluka in die erste 11.
Salihovic von Hoffenheim für Vrdoljak auf 16;
Olic für Mezga auf 17=

Weltmeister!

NDH    23 March 2014 20:35 |
Aus aktuellem Anlass, da die Landesgrenzen wieder verschoben oder berichtigt werden, eine zusammengestellte Mannschaft aus Bosnien und Kroatien.
Da es nach den letzten politischen Ereignissen, nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sich diese beiden Länder vereinigen, was geschichtlich nur richtig ist, für die Zukunft, am Beispiel von Heute:

1 Handanovic - Mailand
2 Srna - Donezk
3 Strinic - Dnjepropetrowsk
4 Simunic - Zagreb
5 Corluka - Moskau
6 Sertic - Bordeaux
7 Cvitanich - Nizza
8 Modric - Madrid
9 Ibrahimovic - Paris
10 Rakitic - Sevilla
11 Mandzukic - München

23 Begovic - Stoke
12 Vrsaljko - Genua
13 Kolasinac - Schalke
14 Schildenfeld - Athen
15 Spahic - Leverkusen
16 Vrdoljak - Warschau
17 Mezga - Maribor
18 Lulic - Rom
19 Ibisevic- Stuttgart
20 Pjanic - Rom
21 Dzeko - Manchester

Für die WM in Brasilien wird es noch nicht reichen, aber für das Turnier in Russland könnte es langen;)
Auf jeden Fall eine Mannschaft, die den Titel holen könnte.
Es gibt kein richtiges Leben im Falschen!
Darum: Eine Ethnie, ein Land, eine Mannschaft!

Croatia    08 March 2014 22:12 |
Nachholspieltag: Croatia - FV Plittersdorf
15.00 Uhr in Ottenau

jaguar paw    07 March 2014 00:27 |
noch knapp 100 tage bis zur wm und unsere mannschaft kristallisiert sich langsam immer mehr heraus.
a team
1 pletikosa - rostow
2 srna - donezk
3 strinic - dnjepropetrowsk
4 simunic - zagreb
5 corluka - moskau
6 sertic - bordeaux
7 cvitanich - nizza
8 modric - madrid
9 mandzukic - münchen
10 rakitic - sevilla
11 olic - wolfsburg

reserve
22 subasic - monaco
12 vrsaljko - genua
13 pranjic - athen
14 schildenfeld - athen
15 lovren - southampton
16 vrdoljak - warschau
17 mezga - maribor
18 pasalic - split
19 benko - rijeka
20 halilovic - zagreb
21 perisic - wolfsburg

eine gute mannschaft, die durchaus chancen hat, nicht nur in das achtelfinale zu kommen, sondern die ausgangslage mehr als günstig ist sogar das viertelfinale zu erreichen und somit unter den besten 8 teams bei der wm zu landen:)
achtelfinalgegner:
spanien - chance/ 40:60
niederlande - chance/ 40:60
chile - chance/ 50:50

viertelfinalgegner:
uruguay - chance/ 25:75
italien - chance/ 50:50
kolumbien - chance/ 50:50
im viertelfinale ist dann aber auch schluss...

wunschgegner: spanien und italien!
spanien ist reif dafür abzutreten und gegen italien ist die letzte niederlage schon über 70 jahre her...;)
do, 12.06 um 22 uhr zählt es!
sao paulo - arena corinthians
brazil - croatia

Endspiel: brasilien - niederlande
... frei nach platons gleichnis vom wahren steuermann...

Bild Zeitung    13 February 2014 21:52 |
Lieber Valentinstag,

das Leben ist keinesfalls immer vernünftig, sondern voller Irrtümer und Illusionen. Ein Irrtum ist es, sich als Mann am 14.2 zum Valentinstag von einer Frau beschenken zu lassen.
Eine Illusion, zu glauben, man könne mit einem Blumenstrauß zu höchster Form des Glückes bei den Damen kommen.
Ernst und Scherz, Wahrheit und Übertreibung, Vernunft und Wahn, hängen im Leben oft eng zusammen. In jeder Torheit steckt ein Funke Vernunft und in jeder Vernünftigkeit spiegele sich auch der Wahnsinn wider. Da der Mensch ohne emotionale Vorteilnahme in eigener Sache nicht lebenstauglich wäre, gibt es morgen zum Tag der Liebe eine Portion Verrücktheit anstatt Blumen.
Man(n) schenkt Schnido.

Herzlichst
Ihr
Franz Josef Wagner

Croatia    11 February 2014 12:33 |
heute Abend Vorbereitungsbeginn 19.00 Uhr in Ottenau

Post von Wagner    24 January 2014 00:18 |
Lieber Zvonko Fabijancic,
Sie feiern morgen Ihren 70 Geburtstag. Dazu herzlichen Glückwunsch.
Als Sie 1964 nach Deutschland kamen, waren Sie ein junger Mann. Niemals zuvor und auch niemals danach sind soviele Babys geboren worden, wie eben in diesem Jahr.
Dinamo Zagreb, ihr Lieblingsverein, war zu der damaligen Zeit besser als Bayern München und 18% der Menschen in Deutschland glaubten das sich die Sonne um die Erde dreht.
Mit dem Weggang der beiden großen Zagreber Trainern, Zlatko Cajkovski und Branko Zebec, zu Bayern München, war zumindest jedem in München klar, dass es sich genau andersrum verhält. Ihr schon jetzt legendärer Vergleich, dass heutige Bayern München sei eine Mischung des alten Rapid Wien und des alten Dinamo Zagreb, ist bei Croatia Kult und Kultur zugleich. Mit solchen Sätzen sind Sie bei Croatia zum ozeangleichen Lehrer aufgestiegen.
Viele revolutionäre 69'er, haben nie einen ozeangleichen Lehrer wie Sie gefunden und werden deshalb aufgrund tyrannischer Überanstrengung des Intellekts und Gehirnes, im Alter wieder kindisch.
Es ist schön beim erblicken der ersten Morgendämmerung zu seiner Frau sagen zu können: Schatz, ich steh nicht mehr auf 69', ich bin jetzt ein Dalai Lama.

Herzlichst
Ihr
Franz Josef Wagner

Geiserich    17 January 2014 16:43 |
Ako sve skupa dobro raspoznamo, znaci dakle, da pravoslavac, zarobljen u vlastitoj proslosti, poput Zidova samo na nizoj razini, zivotari od lazi i na lazima, a umire od ili na istini.
Dok nije u stanju odbaciti svoje lazi, i doci pod okvir svete stolice i jedine istine, i dok nije u stanju priznati sa smo razliciti Narodi, nema carigrada, nego Istanbula!
Ili na primjeru predjednika snv u Hrvatskoj, gospodina Pupovca: to sto je tako ublazen i dosta smiren u retorici, nije samo odraz vrlo skromnog znanja kojeg ima, vec lezi u cinjenici sto zivi u gradu poput Zagreba, pa se barem malo kulture, ako vec nije naucio, nagledao.
Da je kojim slujacem samo na periferiji Zagreba, ili mozda na nekih 50 Km udaljenost, zivio i radio, bio bi najprimitivniji cetnik, poput ostalih pravoslavaca.
Istina oslobadja!

Bismarck    17 January 2014 12:54 |
Hallo zusammen
ich kann euer Geschwätz nicht verstehen!
Es ist allgemein bekannt, dass im osmanischen Reich nur bedingt die Morgenröte der europäischen Zivilisation gesehen wurden.
Die vielen, in Gebiergen und Wäldern hausenden Hirtenstaemme und Hirtennomaden übernahmen nach und nach, in allen Ländern des Türkenimperiums die Oberhand.
Über viele Jahre bildeten die orthodoxen Christen sogar die Bevölkerungsmehrheit im osmanischen Reich.
Diese orthodoxen Christen waren zuverlässige Vasallen. Ob Bulgare, Grieche, Rumäne, Israeli, Ägypter, Tunesier, Albaner, serbe - alles gleich!
Überall da hat der Hirtennomade, mit seinen ureigenen Gesetzen, die Macht an sich gerissen.
Der Schwede Rudolf Kjellen sagte mal über diese Balkannomaden, sie seien ein Mehl, aus dem man jeden Kuchen backen kann, den man nur will, wenn über die Staatsangehörigkeit einmal entschieden wird.
Diese Menschen sind auf der einen Seite, überall und nirgends zuhause, sie haben keinen Boden auf dem sie gewachsen sind, heute in Berlin oder Prag, sind sie morgen schon wieder in Brüssel oder Amsterdam. Dafür aber die einzigen die wirklich international sind und ihre Geschäfte haben können, egal wo.
Auf der anderen Seite ist ihre zügellose Wildheit ein großes Problem für die abendländische Christenheit. Die Blutrache, ihr eingewurzelter Drang nach ständigem Herumwandern und die Plünderung und der Betrug, als Teil ihres ökonomischen Systems, dass alles ist schwer mit einem geordneten Lebenswandel in Einklang zu bringen. Diese Menschen sind überdurchschnittlich begabt, dafür aber ungenügend gebildet. Der Feldarbeit ungewohnt und ungewillt, in der Regel sich selbst überlassen.
Darum war es auch katastrophal vom preußischen Deutschland auf dem Wiener Kongress sich mit Russland auf eine Heilige Allianz einzulassen. Weil sich diese nämlich anschickten die Nachfolge von Byzanz
anzutreten, was nicht das Interesse der katholischen Kirche ist!
Das katholische Frankreich hat dieses verstanden und schlug, zusammen mit Großbritannien die Russen im Kriemkrieg.
Das protestantische Preußen hat derweil geschlafen und es so den zuvor unter Napoleon geschlagenenen Franzosen ermöglicht, als Phönix aus der Asche aufzuerstehen und richtige und vor allem natürliche Bündnisse einzugehen.
Ein Bündnis aus Katholiken und Protestanten auf der einen Seite, und orthodoxen auf der anderen Seite, ist nicht natürlich und ist auch von niemanden gewollt.
Wäre es so, gebe es die heutige Türkei nicht!
Sollte es mal die EU nicht mehr geben, wird sie an dieser Frage scheitern.
Darum,
der orthodoxe Christ ist nicht die müden Knochen eines pommerschen Soldaten wert!

Schachmatt
Gehts jetzt raus und spuilts Fußball

Alarich    12 January 2014 04:02 |
Germanizirane Hrvate imamo vec - zovu se danas Slovenci, i kolko znam ne zele biti stavljeni u isti kos za ovim danasnjim vlasko-sultanskim odnosno komunisticko - hristos se rodi-Hrvatima.
Austrija je ionako slavizirana Njemacka koja za bracu na Sjeveru nikada nebi uskocila kao sto su to Njemci ucinili za njih.

Gdje su nam Zvonko i Stef?

Ja osobno nemogu tumacit dal bi oba polozila Njemacki ispit, al sam gotovo siguran da bi umjesto Germanistike oboje ispunile sve podatke u vezi gemista...;)
Stef eventualno i na podrucju spricera.

Dinamo u srcu!


114
Einträge im Gästebuch
1 2 3 4 5 6 7 8 »